Der Kommandowagen

Die Ty­pen­be­zeich­nung KdoW steht für Komandowagen. Das ist ein klei­ne­res Kraft­fahr­zeug, das vor al­lem dem Trans­port von Füh­rungs­kräf­ten oder als Dienst­fahr­zeug dient.


Das hier vor­ge­stell­te Fahr­zeug der Feu­er­wehr Bonn ist beim Bun­des­amt für Be­völ­ke­rungs­schutz und Ka­tas­tro­phen­hil­fe (BBK) in Bonn-Lengs­dorf sta­tio­niert.

Kennzeichen: BN BN 2506
Typenbezeichnung: Kommandowagen (KdoW)
BOS-Kennung: Florian Bonn 42 KdoW
Interner Rufname: Kommandowagen BBK
Fahrgestell: Ford_S-Max 2.0 TDCi
Motorisierung: 163 PS (120 kW) Dieselmotor
Sitzplätze: 5 (einschl. Fahrerplatz)
Ausstattung: Siehe hier.
Baujahr/Anschaffung: 2013
Eigentümer: Stadt Bonn
Standort: Bundesamt für Bevölkerungsschutz
und Katastrophenhilfe in Bonn-Lengsdorf

Ein Kommandowagen ist ein kleineres Führungsfahrzeug, das vor allem Führungskräfte transportiert oder als deren Dienstfahrzeug dient. Da es sich in der Regel um ei­nen Pkw bzw. Kombi handelt, ist ein Kdow schneller als ein Einsatz­fahr­zeug im Lkw-For­mat.

Das hier vorgestellte Fahrzeug der Feu­er­wehr Bonn dient in erster Linie als Zu­bringer von Feu­er­wehrkräften, die beim Bundesamt für Be­völ­ke­rungs­schutz (BBK) oder der THW-Bun­des­lei­tung (bei­de mit Sitz in Bonn-Lengs­dorf) be­schäftigt sind und den Feu­er­weh­ren ihrer Wohnorte an­ge­hö­ren. Als Ta­ges­alarm­grup­pe un­ter­stüt­zen sie grö­ße­re Ein­sät­ze der Feuerwehr Bonn.

Bei Bedarf steht das Fahrzeug außerhalb der Behörden-Dienstzeiten oder nach Ab­spra­che den Löscheinheiten Lengsdorf und Duisdorf für dienstliche Zwecke zur Verfügung.

Links zum Fahrzeug