Der Schlauchwagen

Die Typenbezeichnung SW 2000-Tr steht für Schlauchwagen mit 2000 m B-Druckschläuchen und einer Truppbesatzung.


Mit einem Schlauch­wa­gen (SW) transpor­tiert man Ausstattung, Material und Per­so­nal für die Errichtung ei­ner Was­ser­ver­sor­gung über ei­ne lan­ge Strecke. Das Lengs­dor­fer Fahr­zeug ist vom Typ SW 2000‑Tr und ent­hält u.a. 2000 m ge­kup­pel­te B-Druck­schläu­che, die vom fahrenden Fahrzeug aus verlegt wer­den kön­nen.

Kennzeichen: NRW 8–4728
Typenbezeichnung: Schlauchwagen (SW 2000-Tr)
BOS-Kennung: Florian Bonn 42 SW 2000
Interner Rufname: Schlauchwagen Lengsdorf
Fahrgestell: Iveco FF 95 E 18W Eurocargo
Motorisierung: 180 PS (132 kW) Dieselmotor
Zulässiges Gesamtgewicht: 9,5 t
Sitzplätze: 3 (einschl. Fahrerplatz)
Fahrzeugaufbau: Josef Lentner GmbH, Hohenlinden (Bayern)
Ausstattung/Beladung: • Tragkraftspritze
• 6 A-Saugschläuche
• 2000 m B-Druckschläuche in 2 x 5 Schlauchbehältern
• Weitere Informationen hier.
Baujahr/Anschaffung: 1995
Eigentümer: Land Nordrhein-Westfalen (Katastrophenschutz)
Standort: Feuerwehrhaus Lengsdorf (Stellplatz 2)

Links zum Fahrzeug