1901‑19101911‑1920 1921‑1930 1931‑19401941‑1950

1921-1930

1920 | 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | Links

Wie schon im Vorjahr wird auch 1921 wegen der schlechten Finanzlage der Ge­mein­de die Er­rich­tung ei­nes Stei­ge­turms in Lengsdorf erneut ab­ge­lehnt.

1922 wird in Geislar die Frei­wil­li­ge Feu­er­weh­r ge­grün­det. Sie ist heu­te die Lösch­ein­heit 22 der Feu­er­wehr Bonn.

1923 er­hält die Feu­er­wehr Lengsdorf un­ver­hofft ei­nen Zu­schuss von 300.000 Mark, für den man aber we­gen der herr­schen­den In­fla­tion nicht viel be­kommt.

1922 wird in Geislar die Frei­wil­li­ge Feu­er­weh­r ge­grün­det. Sie ist heu­te die Lösch­ein­heit 22 der Feu­er­wehr Bonn.

Als Nachfolger von Wilhelm Höscheler wird 1925 Wilhelm Wirtz zum Brandmeister (Wehrführer) der Freiwilligen Feuerwehr Lengsdorf ge­wählt.

...

Wie al­le Bür­ger­meis­te­rei­en in der Rhein­pro­vinz wir 1927 auch die 1904 ge­grün­de­te Bür­ger­meis­te­rei Duis­dorf, zu der Lengs­dorf, Ip­pen­dorf und Rött­gen ge­hö­ren, in „Amt Duis­dorf“ um­be­nannt (Quelle: Stadtbezirk Hardtberg).

1928 wird in Lessenich die Freiwillige Feu­er­weh­r ge­grün­det. Sie besteht bis 2013 und war zuletzt die Lösch­ein­heit 43 der Feu­er­wehr Bonn.

...

1930 wird in Holtorf die Freiwillige Feu­er­weh­r ge­grün­det. Sie ist heu­te die Lösch­ein­heit 23 Holtorf der Feu­er­wehr Bonn.

Der amtierende Brandmeister Wilhelm Wirtz wird 1930 bei der Freiwilligen Feuerwehr Lengsdorf wiedergewählt.

Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Bad Go­des­berg: Mann­schafts­wa­gen mit Mo­tor­sprit­ze, Foto von 1930 (Quelle: FF Bonn-Bad Go­des­berg).

Ansichtskarte von Lengsdorf um 1930

 

Links, Be­rich­te und Do­ku­men­te zu 1921-1930

1921

  • ............ 

1922

  • Freiwillige Feu­er­weh­r Bonn-Geislar ▷ [FB

1923

  • ............ 

1924

  • ............ 

1925

  • ............ 

1926

  • ............ 

1927

  • ............ 

1928

1929

  • ............ 

1930

  • Freiwillige Feu­er­weh­r Bonn-Holtorf ▷ [FB