1981‑19901991‑20002001 2002 20032004200520062007

2002

Jan. | Febr. | März | April | Mai | Juni | Juli | Aug. | Sept. | Okt. | Nov. | Dez.

Januar

Nigeria

In Lagos (Nigeria) ereignen sich am 27. Januar 2002 etwa 30 Explosionen in einem brennenden Munitionsdepot der nigerianischen Armee. Sie zerstören angrenzende Gebäude und lösen eine panische Flucht Tausender Menschen aus, die wei­te­re Tote verursacht. Etwa 1000 Opfer sind die Bilanz.

Februar

...

März

...

April

...

Mai

2002 wird in Lessenich die Jugendfeu­er­weh­r ge­grün­det. Sie gehört bis zu deren Auf­lö­sung im Dezember 2013 zur Lösch­ein­heit 33 Lessenich der Feu­er­wehr Bonn.

Juni

...

Juli

Bodenseekreis

Am 1. Juli 2002 stürzt bei Owingen (Bodenseekreis, Baden-Württemberg), ein Flugzeug ab. Es sterben 71 Menschen, darunter 45 Kinder und Jugendliche.

Ukraine

Beim Flug­tag­un­glück von Lem­berg am 27. Juli 2002 sterben auf dem Mi­li­tär­flug­platz Sknyliw (Ukraine) 85 Men­schen, über 100 wer­den ver­letzt. Es ist die bis­lang schwers­te Ka­tas­tro­phe bei ei­ner Kunst­flug­vor­füh­rung.

August

Elb­hoch­was­ser im Au­gust 2002 – „Jahr­hun­dert­flut“ an der El­be und ei­ni­gen ihrer Ne­ben­flüs­se, in Nie­der- und Ober­öster­reich, in der Ober­stei­er­mark und in Wien und Tsche­chi­en durch die Do­nau und ih­re Zu­flüs­se.

September

Am 5. September 2002 wird der Förderverein der Löschgruppe Bonn-Rheindorf e.V. ge­grün­det und am 18. Oktober 2002 beim Amtsgericht Bonn unter der Nummer 8348 in das Ver­eins­re­gis­ter eingetragen.

Oktober

...

November

...

Dezember

...


Links, Berichte und Dokumente zum Jahr 2002