Gründung der Wehr

Im Juni 1907 gründen 24 Männer aus Lengsdorf die Freiwillige Feuerwehr. Erster Brandmeister (Wehrführer) wird der Schreiner Wilhelm Höscheler.
Der Feldhüter und Nachtwächter Jakob Nettekoven wird zum stell­ver­tre­ten­den Brand­meis­ter gewählt.

5. Reihe (hinten) von links nach rechts:
Theo Lammerich, Lambert Heister, Georg Zimmermann,
Josef Schlösser, Josef Linzbach, Jean Schlömer.

4. Reihe von links nach rechts:
Josef Häseling, Heinrich Schönau, Peter Röhrig.

3. Reihe von links nach rechts:
Heinrich Becker, Peter Zimmermann, Toni Blum, Heinrich Althausen, Toni Piel.

2. Reihe von links nach rechts:
Johann Piel, Christian Ritter, Berthold Gesserd,
Mathias Nettekoven, Josef Braun, Toni Schüller.

1. Reihe (vorn, sitzend) von links nach rechts:
Michael Schüller, Jakob Nettekoven, Wilhelm Höscheler, Heinrich Zaun.

Foto/Repro: Heimatmuseum Lengsdorf/FF Bonn-Lengsdorf